Winterlauftraining Emmental

Foto von Ivo Scherzinger | Winterlauftraining Emmental
Foto von Ivo Scherzinger | Winterlauftraining Emmental
Foto von Ivo Scherzinger | Winterlauftraining Emmental

17km durch den Schnee

Punkt 09.00 Uhr trafen sich 27 Läufer und Läuferinnen, darunter Philippe, in Dürrenroth im Emmental. Dann ging es gestaffelt und covid-konform in Gruppen Richtung Brunnen, über Oberwald nach Flüebach. Mit einem Schwenker neben Wyssachen hindurch weiter nach Häfligen und zurück nach Dürrenroth.

Am Anfang war es kalt und der Nebel verschluckte die Läufer. Trotzdem waren alle top motiviert und das war wirklich ansteckend. Gelaufen wurde durch Matsch, Schnee und durch den Wald. Im Emmental geht es tatsächlich oft rauf und runter. Im Wald herrschte eine fast unberührte, verschlafene Märchenwelt, wunderschön. Später grüsste sie sogar kurz die Sonne. Die LäuferInnen waren alle sehr mitreissend und sogar für Philippe war es eine Freude mitzulaufen, obwohl er lieber an einer Eiswand hängt, als zu laufen. Am Ende kam Philippe 17km.

Philippe möchte sich noch bei Ueli und allen LäuferInnen bedanken – äs het gfägt!

 

Links und Informationen zum Winterlauftraining Emmental

 

Aus aktuellem Anlass: Die Teilnehmer haben sich natürlich alle an die Covid Massnahmen gehalten und Rücksicht aufeinander genommen, respk. Abastand gehalten.

 

Gesamtstrecke: 17.49 km
Maximale Höhe: 943 m
Minimale Höhe: 682 m
Gesamtanstieg: 597 m
Gesamtabstieg: -599 m
Gesamtzeit: 02:00:56

Werde ein Teil von Mountain4Life

Registriere dich noch heute bei uns und werde Teil der Mountain4Life Familie, wir freuen uns auf Dich!
Ylenia Perrone
Ylenia Perrone

Meer- und Bergsüchtig, Katzenfrau, Motorradfan, selten zuhause – Ylenia. Da ich weder ungern schreibe noch organisiere, fallen Schreibarbeiten und Planunterstützung für das Projekt Mountain4Life mit Freude in mein Aufgabengebiet.

Jetzt spenden