Mountain4Life

Schlittelevent Mountain4Life in Grindelwald
Schlittelevent Mountain4Life in Grindelwald
Schlittelevent Mountain4Life in Grindelwald
Schlittelevent Mountain4Life in Grindelwald

Schlittelevent in Grindelwald

Auch dieses Jahr nahmen sich viele Mountain4Life Member vor, die Piste in Grindelwald auf zwei Kufen unsicher zu machen.

Ausgerüstet mit unseren Schlitten und top Laune trafen wir uns um 10 Uhr bei grauem Himmel im Terminal. Nach einer kurzen Fahrt mit der Gondel hoch auf den Eigergletscher, spürten wir sanft die ersten unerwarteten Sonnenstrahlen. Nach dieser Überraschung konnten wir es kaum erwarten endlich loszudüsen und stellten unsere Schlitten in Startposition. Die ersten 30 Meter hatten es schon in sich- Ylenia verpasste im Affenzahn die Abzweigung und landete quer auf der Skipiste. Aufgerappelt ging es weiter auf dem kurvenreichen Weg. Immer wieder mal froh um Passagen, die nur zu Fuss möglich waren, um kurz zu verschnaufen.

Plötzlich unterwegs ein Stop – ein Schlitten machte sich selbstständig, bis weit runter ins Auffangnetz!! Retter Phipu brachte den Schlitten jedoch mit Leichtigkeit und Freude zur Gruppe zurück und die Fahrt konnte weitergehen.

Zeit für eine erste Pause. Diese verbrachten wir sonnengeküsst auf der Kleinen Scheidegg. Erfrischt ging es auf zwei Kufen weiter. Hier und da gab es auch kleine, harmlose Stürze. Im Berghaus Alpiglen stärkten wir uns später mit Suppe, Schweinswürste und Pommes. Der letzte, etwas schwierigere Teil des Schlittelweges stand uns nun bevor. Durch steile, eisige und engkurvige Abschnitte kamen wir dennoch wohlbehalten und ohne grosse Blessuren alle gemeinsam im Ziel an.

Vor dem Terminal liessen wir im gemütlichen Kreise den Tag Revue passieren und traten im Anschluss unsere Heimreise an. Eine riesiges Danke an alle Teilnehmer für den tollen, spannenden und lustigen Tag!

Heute geschrieben von Member Jenny ☀️

unterstütze die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe

Jetzt spenden