Tag 31 - Ende und Beginn

Gemeinsam durchstarten

Heute ist der letzte Tag des Projektes und doch ist es kein Ende. Das Ziel von 25’000 Höhenmetern hat Philippe bereits am 26. August erreicht. Weil dieses ambitionierte Vorgehen nicht spurlos am Körper, und vor allem am Knie vorbeigeht, hat er sich die letzten drei Tage etwas zurückgenommen mit Wandern. Nebst dem Wetter, welches uns leider auf den letzten Metern im Stich liess und den vielen administrativen Aufgaben, die am Ende eines Projektes auf uns warten (Sponsoren, Medienanfragen).

Während dem gemeinsamen Erklimmen der Gipfel wurde uns beiden bewusst, dass dies erst der Anfang von etwas Grossem ist. Mountain4Life soll weiterleben- und zwar mit Dir!

Ziel ist es, in den kommenden Monaten eine bergbegeisterte Community aufzubauen und gemeinsam ins nächste Projekt zu starten!

Bist auch DU gerne in den Bergen unterwegs? Melde Dich per Mail, Social Media oder Kontaktformular (Brieftaube wird ebenfalls akzeptiert)! Wir suchen Dich und deine Bergfreunde!

Ganz unter dem Motto: Zusammen bewegen wir mehr!

unterstütze die Bergbauern in Not

Der Gewinn des Shop’s wird während dem Projekt vollumfänglich der Unterstützung der Schweizer Bergbauern gutgeschrieben.

Ylenia Perrone
Ylenia Perrone

Meer- und Bergsüchtig, Katzenfrau, Motorradfan, selten zuhause – Ylenia. Da ich weder ungern schreibe noch organisiere, fallen Schreibarbeiten und Planunterstützung für das Projekt Mountain4Life mit Freude in mein Aufgabengebiet.

Jetzt spenden