Mountain4Life

Astronomie Abenteuer mit Zäme zBärg
Mountain4Life Hauptversammlung
Astronomie Abenteuer mit Zäme zBärg
Astronomie Abenteuer mit Zäme zBärg

Astronomie Abenteuer mit Zäme zBärg

Am Samstagabend, kurz nach fünf treffen wir uns in Lanzenhäusern. Vanessa begrüsst uns herzlich. Zäme zBärg hat mit Unterstützung von den Berner Wanderwegen den Auftrag erhalten, die Bergwelt auch den jüngeren Generationen nahe zu bringen. So organisieren sie viele tolle Events, welche irgendwo mit unseren Bergen zusammenhängen oder bergbegeisterte Menschen zusammenbringen. Am Samstag locken sie mit einem spannenden Astronomieabend. Leckeres Grillgut dürfe man mitbringen, alles weitere sei organisiert und viel mehr wird auch nicht verraten. Wir sind gespannt. Ungefähr 10 Leute sind zusammengekommen. Gemeinsam laufen wir Richtung Grasburg. Persönlich war ich noch nie dort und ich war begeistert. Nach ca. 30min Spaziergang erwartet uns eine geschichtsträchtige Ruine der Grasburg, eine geschäftige Chiara von Zäme zBärg, ein gemütliches Lagerfeuer und ein super Buffet. Wir staunen, und begeben uns in den Ruinen auf Entdeckungstour. Dabei finden wir noch die perfekten Grillstöcke, die später unsere Cervelats zuverlässig über das Feuer halten. Die Stimmung ist freundlich, wir unterhalten uns und geniessen die Abenddämmerung. Sobald die Sonne jedoch untergeht, zieht eine eisige Kälte in die Burgruinen und wir brechen langsam auf. Uns erwartet ja noch einiges an diesem Abend! Gestärkt und passend zum Thema mit MilkyWay und Mars verwöhnt, geht es im Fussmarsch weiter Richtung Schwarzenburg.
In Schwarzenburg erwarten uns zwei aufmerksame Herren, die uns stolz ihren zwei Newton Reflektoren (Teleskope fürs Weltall) vorstellen. Mit diesen sehen wir tatsächlich mit eigenen Augen Saturn, Jupiter und noch etwas schwächere Himmelserscheinungen. Wahnsinn! Den Mond dürfen wir auch aus “nächster Nähe” mit allen Kratern bewundern. Ganz nebenbei dürfen wir allerlei Fragen stellen und uns wird mit Leidenschaft und Geduld noch einiges erzählt.
Alles in allem ein super entspannter und spannender Ausflug. Vielen Dank allen Beteiligten!

Hier erfährst du mehr über Zäme zBärg.
Hier erfährst du mehr zum Astronomieangebot in Schwarzenburg

unterstütze Procap und Kinderkrebshilfe Schweiz

Ylenia Perrone
Ylenia Perrone

Meer- und Bergsüchtig, Katzenfrau, Motorradfan, selten zuhause – Ylenia. Da ich weder ungern schreibe noch organisiere, fallen Schreibarbeiten und Planunterstützung für das Projekt Mountain4Life mit Freude in mein Aufgabengebiet.

Jetzt spenden